Willenskraft & nicorette® – das Erfolgsduo für den Rauchausstieg

Rauchfreiheit

Wer den Rauchausstieg schaffen will, braucht meist mehr als nur Willenskraft. Denn man muss nicht nur die körperliche Abhängigkeit überwinden, sondern zugleich seine Gewohnheiten ändern. Erfahren Sie hier, wie nicorette® Ihnen dabei helfen kann, indem es die körperlichen Entzugserscheinungen lindert.

Einfacher langfristig rauchfrei mit nicorette®

Nikotin ist zwar der Stoff, nach dem Ihr Körper süchtig ist, aber: Nikotin selbst führt nach heutigem Stand der Wissenschaft in den für Raucher üblichen Dosierungen nicht zu schädlichen Wirkungen. Ungesund wird eine Zigarette durch die vielen anderen Substanzen, die mit dem Zigarettenrauch aufgenommen werden, wie zum Beispiel Arsen, Blausäure, Kohlenmonoxid und Teer. Mit nicorette® nehmen Sie Nikotin in therapeutischer Form zu sich und reduzieren die Dosis nach und nach. So wird der Körper langsam vom Nikotin entwöhnt. 

Dabei sind drei Faktoren für den erfolgreichen Rauchausstieg besonders wichtig:

  •     Dosierung: Bis zu 64 mg pro Tag, je nach individuellem Bedarf.
  •     Anwendungsdauer: Mindestens 12 Wochen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dauerhaft rauchfrei zu bleiben.
  •     Schnelligkeit: die ersten 10 Minuten sind entscheidend, um den Griff zur Zigarette zu verhindern.

Übrigens: Die erste Woche ist entscheidend! Wenn Sie diese überstanden haben erhöht sich die Chance, dass Sie auch nach einem Jahr noch rauchfrei sind, um das 9-fache. 

Sie wollen mit nicorette® durchstarten? Hier finden Sie das richtige Produkt für Ihre Bedürfnisse.