Barcode erfolgreich gescannt

Herpotherm Original
Abbildung ähnlich
Herpotherm Original

Herpotherm Original

Packungsgröße
Preis (kann je nach Apotheke variieren)
inkl. MwSt.
32,95 € 1
Dieses Produkt befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Die maximale Bestellmenge für dieses Produkt wurde daher aus arzneimittelrechtlichen Gründen erreicht.

Herpotherm Original

Anwendungsgebiete:

herpotherm® ist ein Medizinprodukt zur örtlichen Behandlung begleitender Symptome von Lippenherpes. herpotherm® kann bei rechtzeitiger Anwendung die Ausbildung von Herpesbläschen verhindern. Bei späterer Anwendung kann ein leichterer Verlauf oder ein früheres Abheilen erzielt werden. herpotherm® kann schnell und effektiv Linderung schaffen bei Juckreiz, Brennen, Kribbeln und Spannungsgefühl.

herpotherm® ist ein Medizinprodukt zur örtlichen Behandlung begleitender Symptome von Lippenherpes. herpotherm® kann bei rechtzeitiger Anwendung die Ausbildung von Herpesbläschen verhindern. Bei späterer Anwendung kann ein leichterer Verlauf oder ein früheres Abheilen erzielt werden. herpotherm® kann schnell und effektiv Linderung schaffen bei Juckreiz, Brennen, Kribbeln und Spannungsgefühl.

PZN: 07147344
Anbieter: MibeTec GmbH
Packungsgröße: 1 ST
Monopräparat: Nein

Die Anwendung von herpotherm® ist sehr einfach:

(1)   Nehmen Sie die Schutzkappe vom Gerät ab.

(2)   Platzieren Sie das Gerät mit der keramischen Kontaktfläche auf dem betroffenen Hautbereich und drücken Sie es leicht an. 

(3)   Betätigen Sie die Drucktaste. Die keramische Kontaktfläche erwärmt sich auf eine Temperatur von ca. 51 ºC. Sobald diese Temperatur erreicht ist, leuchtet eine LED auf. Die LED erlischt, nachdem sich das Gerät nach der Anwendungsdauer von 3 Sekunden automatisch abschaltet. Zu Beginn der Aufheizphase und am Ende der Behandlung ertönt zusätzlich ein akustisches Signal.

(4)   Setzen Sie die Schutzkappe auf das Gerät auf.

herpotherm® wirkt ausschließlich durch konzentrierte Wärme und somit völlig chemiefrei.

herpotherm® darf nicht angewendet werden bei bzw. auf

·       Augen und Augenlidern

·       Schleimhäuten

·       offenen Wunden, verletzter Haut (z. B. offene Bläschen)

·       Verbrühung oder Verbrennung der Haut

·       Erfrierungen der Haut

·       bekannter, erhöhter Algesie (erhöhtes Schmerzempfinden) bei Small-Fibre-Neuropathie, Allodynie, Hyperalgesie

·       Tumoren und bösartigen Veränderungen der Haut

·       Personen mit bekannter eingeschränkter Schmerz- und Temperaturempfindlichkeit

·       unmittelbar nach Auftragen von Salben, Cremes, Lotionen etc. auf betreffender Stelle

·       feuchter Haut.