Barcode erfolgreich gescannt

Digesto Hevert Verdauungstropfen
Abbildung ähnlich
Digesto Hevert Verdauungstropfen

Digesto Hevert Verdauungstropfen

subtract-icon
Jetzt Produkte bestellen und 3€ sparen! Teilnehmende Apotheke auswählen und Produkte in den Warenkorb legen. Der Coupon-Code "Digesto1" wird automatisch eingelöst.5
Preis (kann je nach Apotheke variieren)
inkl. MwSt. (416 € / 1 l)
12,48 € 1
Dieses Produkt befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Die maximale Bestellmenge für dieses Produkt wurde daher aus arzneimittelrechtlichen Gründen erreicht.

Digesto Hevert Verdauungstropfen

Anwendungsgebiete:

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Verdauungsschwäche. Enthält 60 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Verdauungsschwäche. Enthält 60 Vol.-% Alkohol.

PZN: 11110246
Anbieter: Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Packungsgröße: 30 ml
Monopräparat: Nein

Wirkstoff

  • Eichhornia crassipes (hom./anthr.) 294 mg
  • Okoubaka aubrevillei (hom./anthr.) 195 mg
  • Picrasma excelsa Quassia amara (hom./anthr.) 49 mg
  • Taraxacum officinale (hom./anthr.) 257 mg

Hilfsstoff

  • Ethanol

Digesto Hevert Verdauungstropfen beseitigen auf natürliche Weise Blähungen, Völlegefühl und Verdauungsstörungen.

Magen-Darm-Probleme, wer kennt sie nicht? Magenkrämpfe, Übelkeit, Aufstoßen, Völlegefühl, Blähungen (Meteorismus, Flatulenz), Verstopfung und Durchfall beeinträchtigen die Lebensqualität oft enorm. Fettreiches Essen, unverträgliche Nahrungsmittel (z. B. auch auf Reisen) und Stress schlagen häufig auf den Magen. Bei bestimmten Nahrungsmitteln sind Blähungen vorprogrammiert – und dass man sich nach Gänsebraten und Co. nicht „leicht wie eine Feder“ fühlt, liegt auf der Hand. Leidet man allerdings häufig und ohne erkennbaren Grund unter Verdauungsproblemen kann das ein Hinweis auf eine unzureichende Funktion der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) sein. Die Beschwerden sind vorhanden, auch wenn sich durch eine ärztliche Untersuchung keine fassbare Erkrankung nachweisen lässt. Als bewährte Hilfe bei Magen-Darm-Beschwerden eignen sich Digesto Hevert Verdauungstropfen mit vier effektiven pflanzlichen Wirkstoffen.

Digesto Hevert Verdauungstropfen regeln das Zusammenspiel von Magen, Darm, Leber und Galle und stärken die Verdauungsfunktion der Bauchspeicheldrüse. Die Neigung zu Blähungen (Meteorismus, Flatulenz) wird reduziert. Durch Aktivierung des Stoffwechsels wird die Nahrung besser verwertet und die Verdauung, insbesondere die Fettverdauung, angeregt. Das pflanzliche Arzneimittel reguliert außerdem das Darmmilieu, so dass sich die für die Darmflora wichtigen und guten Darmbakterien wieder besser ansiedeln können. Digesto Hevert Verdauungstropfen können im Akutfall eingesetzt werden, wenn die Magen-Darm-Beschwerden nur gelegentlich, etwa beim Genuss bestimmter Speisen, auftreten. Aber auch bei chronischen Störungen des Verdauungssystems ist eine längerfristige Einnahme von Digesto Hevert Verdauungstropfen möglich.
Tipp: Der vielseitige Magen-Darm-Experte Digesto Hevert Verdauungstropfen sollte in keiner Haus- und Reiseapotheke fehlen.

Die bewährten pflanzlichen Bestandteile von Digesto Hevert Verdauungstropfen lindern Beschwerden, die aufgrund von Verdauungsstörungen auftreten, auf natürliche Weise. Eichhornia (Wasserhyazinthe) unterstützt insbesondere die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Okoubaka (westafrikanischer Urwaldbaum) verbessert die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln und hilft bei Erbrechen und Durchfall. Quassia amara (Bitterholzbaum) ist ein sehr bewährtes Mittel bei Störungen im Leber-Galle-Trakt. Taraxacum (Löwenzahn) regt die Galleproduktion an und aktiviert den Ausscheidungsstoffwechsel von Leber und Niere. Schwerverdauliches leicht gemacht mit Digesto Hevert Verdauungstropfen.

Bei:
- Blähungen
- Verstopfung
- Völlegefühl
- Übelkeit
- Nahrungsmittelunverträglichkeit
- Verdauungsstörungen
- „Verdorbener Magen“ (z. B. auf Reisen)