Barcode erfolgreich gescannt

Hepar-SL 640 mg Filmtabletten
Hepar-SL 640 mg Filmtabletten

Hepar-SL 640 mg Filmtabletten

Preis (may vary by pharmacy)
VAT included
69,94 € 1
Dieses Produkt befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Die maximale Bestellmenge für dieses Produkt wurde daher aus arzneimittelrechtlichen Gründen erreicht.

Hepar-SL 640 mg Filmtabletten

Active substance : 

Wirkstoff

  • Artischockenblätter Trockenextrakt, (4-6:1), Auszugsmittel: Wasser 640 mg

Hilfsstoff

  • 3-sn-Phosphatidylcholin (Sojabohne)
  • Acid blue 9
  • Cellulose, mikrokristallin
  • Chinolingelb
  • Croscarmellose, Natriumsalz
  • Lactose 1-Wasser
  • Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
  • Maisstärke
  • Poly(vinylalkohol)
  • Silicium dioxid, hochdispers
  • Talkum
  • Titan dioxid
  • Xanthan gummi
  • Gesamt Natrium Ion 1 mmol
  • Gesamt Natrium Ion mg

Application areas:
  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden.
  • Es wird eingenommen bei Verdauungsstörungen (dyspeptischen Beschweren), besonders bei funktionellen Störungen des ableitende Gallensystems.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.
  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden.
  • Es wird eingenommen bei Verdauungsstörungen (dyspeptischen Beschweren), besonders bei funktionellen Störungen des ableitende Gallensystems.
PZN: 13583807
Providers: MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Package size: 100 ST
Mono-preparation: Yes
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren
    • 2-mal täglich 1 Filmtablette.
  • Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren- und/oder Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Ein Arzt sollte benachrichtigt werden, der über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann. Möglicherweise treten die unter der Kategorie "Nebenwirkungen" Nebenwirkungen verstärkt auf.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Das Absetzen von diesem Arzneimittel ist in der Regel unbedenklich.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Nehmen Sie das Arzneimittel zu den Hauptmahlzeiten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise 1 Glas Trinkwasser) ein.
  •  

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:
    • wenn Sie allergisch gegen Artischocken und/oder andere Korbblütler, Soja, Erdnüsse oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,
    • bei Gallenerkrankungen wie z. B. Verschluss oder Entzündung der Gallenwege, Gallensteinleiden,
    • bei einer Leberentzündung (Hepatitis).

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht.
  • Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, wird die Einnahme des Arzneimittels während Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei Jedem auftreten müssen.
  • Häufigkeit nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):
    • leichte Durchfälle mit typischer Begleitsymptomatik, wie z. B. Bauchkrämpfe
    • Oberbauchbeschwerden, wie z. B. Übelkeit und Sodbrennen
    • Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z. B. Hautausschläge
  • Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen):
    • Sojalecithin kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
    • Bei gleichzeitiger Gabe von diesem Arzneimittel kann die Wirksamkeit von blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln vom Cumarin-Typ (Phenprocoumon, Warfarin) abgeschwächt sein. Deshalb kann es notwendig sein, dass die Dosierung dieser Arzneimittel angepasst werden muss. Patienten, die dieses Arzneimittel und gleichzeitig blutgerinnungshemmende Arzneimittel mit einem dieser Wirkstoffe einnehmen, sollten daher ihren Arzt aufsuchen.
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
    • Kinder
      • Das Arzneimittel sollte nicht von Kindern unter 12 Jahren eingenommen werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wirkstoff

  • Artischockenblätter Trockenextrakt, (4-6:1), Auszugsmittel: Wasser 640 mg

Hilfsstoff

  • 3-sn-Phosphatidylcholin (Sojabohne)
  • Acid blue 9
  • Cellulose, mikrokristallin
  • Chinolingelb
  • Croscarmellose, Natriumsalz
  • Lactose 1-Wasser
  • Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
  • Maisstärke
  • Poly(vinylalkohol)
  • Silicium dioxid, hochdispers
  • Talkum
  • Titan dioxid
  • Xanthan gummi
  • Gesamt Natrium Ion 1 mmol
  • Gesamt Natrium Ion mg