-19%4
Bronchostop Sine Hustensaft
Abbildung ähnlich

Bronchostop Sine Hustensaft

-19%4
Bronchostop Sine Hustensaft
Abbildung ähnlich
Jetzt bestellen ‚Äď ab Montag 08:30 Uhr innerhalb unserer Gesch√§ftszeiten abholbereit.
Preis
inkl. MwSt. ( 5.6 € / 100 ml )
statt 13,95 ‚ā¨
11,19 ‚ā¨2, 5
Bronchostop Sine Hustensaft
Anwendungsgebiete:
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Linderung von Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem trockenem Reizhusten sowie zur F√∂rderung des Abhustens bei produktivem Husten im Zusammenhang mit einer Erk√§ltung.
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschlie√ülich auf Grund langj√§hriger Anwendung f√ľr das Anwendungsgebiet registriert ist.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Linderung von Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem trockenem Reizhusten sowie zur F√∂rderung des Abhustens bei produktivem Husten im Zusammenhang mit einer Erk√§ltung.
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschlie√ülich auf Grund langj√§hriger Anwendung f√ľr das Anwendungsgebiet registriert ist.
PZN: 16620236
Anbieter: MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Packungsgröße: 200 ml
Grundpreis: 5.6 € / 100 ml
Monopräparat: Nein
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein.
  • Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis betr√§gt:
    • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Iahren:
      • 15 ml alle 3 bis 4 Stunden, 4-mal t√§glich, bei Bedarf bis zu 6-mal t√§glich; Tagesgesamtdosis bis zu 90 ml.
    • Kinder von 6 bis 11 Iahren:
      • 7,5 ml alle 3 bis 4 Stunden, 4-mal t√§glich, bei Bedarf bis zu 6-mal t√§glich; Tagesgesamtdosis bis zu 45 ml.
    • Kinder von 3 - 5 Jahren:
      • 7,5 ml alle 3 bis 4 Stunden 4-mal t√§glich; Tagesgesamtdosis bis zu 30 ml.
    • Patienten mit Leber- und/oder Nierenfunktionsst√∂rungen:
      • F√ľr konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschr√§nkter Nieren- oder Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

 

  • Dauer der Behandlung
    • Die Selbstbehandlung sollte auf 5 Tage begrenzt sein.
    • Sofern dann noch keine wesentliche Besserung eingetreten ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da eine ernsthaftere Erkrankung vorliegen k√∂nnte.

 

  • Wenn Sie eine gr√∂√üere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich √ľberdosiert haben, k√∂nnen als Nebenwirkungen bekannte Symptome verst√§rkt auftreten. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann √ľber gegebenenfalls erforderliche Ma√ünahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Nehmen Sie das Pr√§parat unverd√ľnnt ein, indem Sie die oben angegebene Dosis in den Messbecher geben. Der Messbecher weist eine Skalierung zwischen 2,5 ml und 20 ml auf.
  • Sie k√∂nnen das Arzneimittel bei Bedarf auch in Wasser verd√ľnnt trinken.
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • Wenn Sie allergisch gegen Thymiantrockenextrakt, Eibischwurzelfl√ľssigextrakt, ein anderes Mitglied aus der Familie der Lippenbl√ľtler oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

  • Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung w√§hrend der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.
  • Wie alle Arzneimittel kann der Hustensaft Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
  • √úberempfindlichkeitsreaktionen sowie Magen-Darmbeschwerden wurden bei Arzneimitteln mit Thymian beobachtet. Die H√§ufigkeit des Auftretens ist nicht bekannt.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

  • Einnahme mit anderen Arzneimitteln
    • Es wurden keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
    • Untersuchungen zu m√∂glichen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Enthält Parabene als Konservierungsmittel. Das Arzneimittel kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.
  • Warnhinweise und Vorsichtsma√ünahmen
    • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
      • Bei Fieber, Atemnot oder eitrigem Auswurf ist ein Arzt aufzusuchen.
    • Kinder
      • Die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren kann nicht empfohlen werden, da keine ausreichenden Daten vorliegen und eine medizinische Beratung in Anspruch genommen werden sollte.
    • Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als erw√§hnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf t√§tige qualifizierte Person konsultieren.

 

  • Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es wurden keine Untersuchungen zu den Auswirkungen auf die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen durchgef√ľhrt.

Wirkstoff

  • Eibischwurzel Extrakt, (1:12-14), Auszugsmittel: Wasser 0.83 g
  • Thymiankraut Trockenextrakt, (7-13:1), Auszugsmittel: Wasser 0.129 g

Hilfsstoff

  • Arabisches Gummi
  • Citronens√§ure 1-Wasser
  • Maltodextrin
  • Wasser, gereinigt
  • Xanthan gummi
  • Xylitol 4.61 g
  • Methyl 4-hydroxybenzoat 12.2 mg
  • Propyl 4-hydroxybenzoat 6.8 mg
  • Himbeer Aroma
  • Propylenglycol 33.3 mg
  • Himbeersaft Konzentrat
  • Saccharose
  • Glucose
  • Fructose 66 mg

Details & Pflichtangaben

Bronchostop Sine Hustensaft
Anwendungsgebiete:
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Linderung von Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem trockenem Reizhusten sowie zur F√∂rderung des Abhustens bei produktivem Husten im Zusammenhang mit einer Erk√§ltung.
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschlie√ülich auf Grund langj√§hriger Anwendung f√ľr das Anwendungsgebiet registriert ist.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Linderung von Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem trockenem Reizhusten sowie zur F√∂rderung des Abhustens bei produktivem Husten im Zusammenhang mit einer Erk√§ltung.
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschlie√ülich auf Grund langj√§hriger Anwendung f√ľr das Anwendungsgebiet registriert ist.
PZN: 16620236
Anbieter: MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Packungsgröße: 200 ml
Grundpreis: 5.6 € / 100 ml
Monopräparat: Nein
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein.
  • Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis betr√§gt:
    • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Iahren:
      • 15 ml alle 3 bis 4 Stunden, 4-mal t√§glich, bei Bedarf bis zu 6-mal t√§glich; Tagesgesamtdosis bis zu 90 ml.
    • Kinder von 6 bis 11 Iahren:
      • 7,5 ml alle 3 bis 4 Stunden, 4-mal t√§glich, bei Bedarf bis zu 6-mal t√§glich; Tagesgesamtdosis bis zu 45 ml.
    • Kinder von 3 - 5 Jahren:
      • 7,5 ml alle 3 bis 4 Stunden 4-mal t√§glich; Tagesgesamtdosis bis zu 30 ml.
    • Patienten mit Leber- und/oder Nierenfunktionsst√∂rungen:
      • F√ľr konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschr√§nkter Nieren- oder Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

 

  • Dauer der Behandlung
    • Die Selbstbehandlung sollte auf 5 Tage begrenzt sein.
    • Sofern dann noch keine wesentliche Besserung eingetreten ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da eine ernsthaftere Erkrankung vorliegen k√∂nnte.

 

  • Wenn Sie eine gr√∂√üere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich √ľberdosiert haben, k√∂nnen als Nebenwirkungen bekannte Symptome verst√§rkt auftreten. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann √ľber gegebenenfalls erforderliche Ma√ünahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Nehmen Sie das Pr√§parat unverd√ľnnt ein, indem Sie die oben angegebene Dosis in den Messbecher geben. Der Messbecher weist eine Skalierung zwischen 2,5 ml und 20 ml auf.
  • Sie k√∂nnen das Arzneimittel bei Bedarf auch in Wasser verd√ľnnt trinken.
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • Wenn Sie allergisch gegen Thymiantrockenextrakt, Eibischwurzelfl√ľssigextrakt, ein anderes Mitglied aus der Familie der Lippenbl√ľtler oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

  • Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung w√§hrend der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.
  • Wie alle Arzneimittel kann der Hustensaft Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
  • √úberempfindlichkeitsreaktionen sowie Magen-Darmbeschwerden wurden bei Arzneimitteln mit Thymian beobachtet. Die H√§ufigkeit des Auftretens ist nicht bekannt.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

  • Einnahme mit anderen Arzneimitteln
    • Es wurden keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
    • Untersuchungen zu m√∂glichen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln liegen nicht vor.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Enthält Parabene als Konservierungsmittel. Das Arzneimittel kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.
  • Warnhinweise und Vorsichtsma√ünahmen
    • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
      • Bei Fieber, Atemnot oder eitrigem Auswurf ist ein Arzt aufzusuchen.
    • Kinder
      • Die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren kann nicht empfohlen werden, da keine ausreichenden Daten vorliegen und eine medizinische Beratung in Anspruch genommen werden sollte.
    • Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als erw√§hnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf t√§tige qualifizierte Person konsultieren.

 

  • Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es wurden keine Untersuchungen zu den Auswirkungen auf die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen durchgef√ľhrt.

Wirkstoff

  • Eibischwurzel Extrakt, (1:12-14), Auszugsmittel: Wasser 0.83 g
  • Thymiankraut Trockenextrakt, (7-13:1), Auszugsmittel: Wasser 0.129 g

Hilfsstoff

  • Arabisches Gummi
  • Citronens√§ure 1-Wasser
  • Maltodextrin
  • Wasser, gereinigt
  • Xanthan gummi
  • Xylitol 4.61 g
  • Methyl 4-hydroxybenzoat 12.2 mg
  • Propyl 4-hydroxybenzoat 6.8 mg
  • Himbeer Aroma
  • Propylenglycol 33.3 mg
  • Himbeersaft Konzentrat
  • Saccharose
  • Glucose
  • Fructose 66 mg