FRONTLINE Spot on K Lösung f.Katzen

FRONTLINE Spot on K Lösung f.Katzen

Das Original gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge bei Katzen

  • zuverlässiger Schutz gegen Parasiten
  • einfach anzuwenden
  • sehr gut verträglich
  • wirkt vorbeugend
  • wirkt bei bestehendem Befall
FRONTLINE Spot on K Lösung f.Katzen
Jetzt bestellen – ab heute 11:45 Uhr innerhalb unserer Geschäftszeiten abholbereit.
Größe 6 St
37,95 €1,5
inkl. MwSt.
FRONTLINE Spot on K Lösung f.Katzen
Anwendungsgebiete:

Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Katzen. Wirkstoff: Fipronil.
Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt 4 Wochen lang erhalten. Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 2 Wochen an (gemäß experimenteller Untersuchungen). Abtötung von Haarlingen (Felicola subrostratus). Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.

Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Katzen. Wirkstoff: Fipronil.
Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt 4 Wochen lang erhalten. Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 2 Wochen an (gemäß experimenteller Untersuchungen). Abtötung von Haarlingen (Felicola subrostratus). Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]

PZN: 02246426
Anbieter: Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH Bereich Deutschland
Packungsgröße: 6 St
Monopräparat: Nein

Die Pipette aufrecht halten. Leicht klopfen, damit sich die Flüssigkeit vollständig im Hauptteil der Pipette sammelt. Spitze der Pipette an der dafür vorgesehenen Stelle abknicken.

Das Fell in der Nackenregion vor den Schulterblättern des Tieres scheiteln, bis die Haut sichtbar wird. Die Spitze der Pipette auf die Haut aufsetzen und den Inhalt durch mehrmaliges Drücken an einer Stelle auf der Haut vollständig entleeren.

Zum Auftropfen auf die Haut.

1 Pipette mit 0,5 ml für jede Katze auf die Haut auftropfen, entsprechend einer empfohlenen Mindestdosis von 5 mg/kg Fipronil.

Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde.

Frontline Spot on Katze verteilt sich innerhalb von 24 bis 48 Stunden über die gesamte Haut des Tieres.

Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln.

Nicht für Katzen, die jünger als 12 Wochen sind. 

Nicht auf verletzte Hautareale aufbringen.

Nicht innerlich anwenden.

Nicht bei Kaninchen anwenden, da es zu Unverträglichkeiten, u. U. auch mit Todesfolge, kommen kann.

Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

Unter den sehr seltenen Verdachtsfällen von Unverträglichkeiten nach der Anwendung waren vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Schuppenbildung, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Erythem) sowie generalisierter Juckreiz oder Haarausfall. Vermehrtes Speicheln, reversible neurologische Erscheinungen (Überempfindlichkeit, Depression, andere nervöse Symptome) oder Erbrechen wurden ebenfalls beobachtet. 

Nach Ablecken kann vermehrtes Speicheln vorübergehend auftreten, hauptsächlich verursacht durch die Trägerstoffe.

Überdosierungen sind zu vermeiden.

Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Nicht in Kontakt mit den Augen des Tieres bringen.

Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Tierarzneimittel an einer Stelle appliziert wird, die das Tier nicht ablecken kann und sicherzustellen, dass sich behandelte Tiere nicht gegenseitig belecken können.

Aufgrund des Einflusses von Baden/Shampoonieren auf die Wirksamkeit des Tierarzneimittels bei Hunden kann geschlossen werden, dass es nicht ratsam ist, Katzen innerhalb von zwei Tagen nach der Anwendung des Tierarzneimittels zu baden.

Es kann zum Ansaugen einzelner Zecken kommen. Unter ungünstigen Bedingungen kann daher eine Übertragung von Infektionskrankheiten nicht völlig ausgeschlossen werden.

Flöhe von Heimtieren verseuchen oft Körbchen, Liegedecken und gewohnte Ruheplätze, wie z.B. Teppiche und Polstermöbel, die mitbehandelt werden sollten, besonders bei starkem Befall und zu Beginn der Bekämpfung. Hierfür bieten sich geeignete Insektizide und regelmäßiges Staubsaugen an.

Fipronil

Mit FRONTLINE® SPOT ON schützen Sie Ihre Katze zuverlässig gegen Parasiten wie Zecken, Flöhe und Haarlinge.

Ganz egal, ob Haus- oder Freigängerkatze – einfach auf die Haut aufgetragen verteilt sich FRONTLINE® SPOT ON mit dem natürlichen Talgfilm der Haut und wirkt so wie ein unsichtbarer Schutzmantel. So ist Ihre Samtpfote bei all ihren Abenteuern in Haus, Garten und freier Wildbahn geschützt. Vertrauen Sie der Nr. 1 gegen Zecken und Flöhe bei Hunden und Katzen* – mit bewiesener Wirksamkeit und sehr guter Verträglichkeit für Ihren Vierbeiner.

FRONTLINE® SPOT ON
  • wirkt zuverlässig: Zecken, Flöhe und Haarlinge werden wirksam abgetötet
  • wirkt schützend: Die Wirkung tritt ein, wenn der Parasit die Haut berührt – somit muss es nicht erst zum Stich kommen
  • wirkt verträglich: Der Wirkstoff wird nur äußerlich auf der Haut und in den Talgdrüsen der Katze gespeichert

FRONTLINE® SPOT ON kann auch zur Behandlung der Flohstichallergie angewendet werden.

Die Anwendung von FRONTLINE® SPOT ON

Entnehmen Sie eine Pipette aus der Verpackung. Halten Sie die Pipette aufrecht und knicken Sie die Pipettenspitze an der perforierten Stelle nach unten ab. Das Fell der Katze zwischen den Schulterblättern scheiteln und die Pipette direkt auf die Haut aufsetzen. Dann die Pipette entleeren. Von dieser Stelle aus verteilt sich der Wirkstoff innerhalb von 1 bis 2 Tagen mit dem natürlichen Talgfi lm auf der gesamten Haut.

Um einen lückenlosen, optimalen Schutz zu ermöglichen, sollte FRONTLINE® SPOT ON bei Katzen monatlich angewendet werden.

Die Wirkweise von FRONTLINE® SPOT ON

Nach dem Auftragen verteilt sich das Produkt von der Auftragsstelle aus mit dem natürlichen Talgfi lm der Haut und wirkt so wie ein äußerer, unsichtbarer Schutzmantel gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge bei Katzen. Für eine optimale Verteilung sollte Ihre Katze innerhalb von 2 Tagen nach der Anwendung nicht gebadet werden. Parasiten nehmen den Wirkstoff dann bereits bei Kontakt mit Fell und Haut auf und werden so unschädlich gemacht.

FRONTLINE® SPOT ONkann bereits bei Katzen ab einem Alter von 12 Wochen und auch bei tragenden oder säugenden Kätzinnen angewendet werden.

FRONTLINE Spot on K Lösung f.Katzen

Menge: 1

37,951,5