Sport und Gesundheit

Anlässlich der Handballeuropameisterschaft der Herren 2022 hat IhreApotheken.de mit dem Deutschen Handball Bund (DHB) sowie der Internetplattform handball.net eine Partnerschaft geschlossen. Denn Sport und Gesundheit sind untrennbar miteinander verknüpft – wer Sport treibt, lebt gesünder. Doch wie motiviert man sich, regelmäßig Sport zu treiben und welcher Sport ist überhaupt geeignet? Diese und andere Fragen zum Thema beantworten wir hier.

Warum ist Sport wichtig für unsere Gesundheit?

Wer sich bewegt, lebt gesünder. Denn Sport kräftigt die Muskulatur, die dadurch wiederum die Gelenke besser stützen kann. Sport und das damit verbundene Schwitzen stärken außerdem das Immunsystem und die Abwehr. Durch die Bewegung schüttet der Körper Adrenalin aus, wodurch mehr Immunzellen im Blut vorhanden sind. Dadurch steigt auch die Zahl der körpereigenen Killerzellen an, die Infektionen bekämpfen.

Auch unser Herz-Kreislauf-System wird durch regelmäßige Bewegung trainiert, das Risiko für Bluthochdruck sinkt. Doch Sport hat noch mehr positive Effekte:

Sport regt den Stoffwechsel an: Ihr Körper erhält mehr Sauerstoff, die Zellen werden besser versorgt und Abfallprodukte schneller ausgeschieden.

Sport macht leistungsfähiger: Durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr verbessert sich Ihre Denkleistung und Konzentration.

Sport entspannt: Ihr Körper baut Stresshormone schneller ab, Sie sind nach der Sporteinheit entspannt und auch im Alltag gelassener. Außerdem können Sie besser schlafen.

Sport macht glücklich: Durch Bewegung schüttet Ihr Körper Glückshormone, Endorphine, aus.

Wichtig zu wissen: Übertreiben Sie es nicht mit Ihrem Training. Wenn Sie sich am Tag nach der Trainingseinheit kaum noch bewegen können, haben Sie Ihren Körper überfordert und die positiven Effekte des Sports verpuffen. Erstellen Sie sich am besten einen Trainingsplan, um dem vorzubeugen. Ein guter Richtwert ist zudem Ihre Pulsfrequenz. Hier gilt: 180 Schläge pro Minute minus Ihr Lebensalter ist ein optimaler Trainingspuls.

Top Produkte für Sportler

Warum sollte ich regelmäßig Sport machen?

Steter Tropfen höhlt den Stein: Dieses Sprichwort trifft auch auf sportliche Betätigung zu. Nur wenn Sie regelmäßig Sport machen, kann Ihr Körper davon profitieren und Muskulatur aufbauen. Sie werden kräftiger und Ihre Ausdauer verbessert sich.

Regelmäßig bedeutet aber nicht, dass Sie jeden Tag Sport treiben müssen. Zwei- bis dreimal pro Woche jeweils 30 Minuten genügen, um eine gute Grundkondition aufzubauen. Gerade als sportlicher Anfänger könnten Sie Ihren Körper sonst schnell überfordern.

Wie motiviere ich mich zum regelmäßigen Sport?

Aller Anfang ist schwer: Daher gilt es zunächst einmal, sich aufzuraffen. Beginnen Sie mit kleinen Schritten, nehmen Sie die Treppe statt des Aufzugs; fahren Sie Fahrrad statt Auto; gehen Sie in der Mittagspause ein paar Schritte spazieren; starten Sie Ihren Tag mit ein paar Dehnübungen oder einer kleinen Yoga-Einheit.

Steigern Sie die Intensität nach und nach und legen Sie sich Ziele fest, die Sie erreichen wollen. Diese sollten messbar sein, zum Beispiel könnten Sie sich vornehmen, nach sechs Wochen zwei Kilometer am Stück zu joggen oder 50 Sit-ups am Stück zu schaffen.

Vielen hilft auch die Gesellschaft anderer, um sich zu motivieren. Geht es Ihnen ähnlich? Dann melden Sie sich bei einer Laufgruppe oder bei einem Sportkurs an.

Welcher Sport passt zu mir?

Bei der Suche nach der richtigen Sportart sollten Sie sich zunächst überlegen, was Sie erreichen möchten. Wollen Sie Ihre Ausdauer verbessern, eignen sich Ausdauersportarten wie Joggen oder Walken.

Möchten Sie beweglicher werden, können Sie dies zum Beispiel mit Yoga erreichen. Für einen definierten, bemuskelten Körper wäre der Gang ins Fitnessstudio eine Überlegung. Dort erhalten Sie gezielte Übungen für den Muskelaufbau.

Welche Supplements helfen beim Muskelaufbau?

Es gibt verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die Ihren Körper unterstützen. Ob Magnesium gegen Muskelkater, in Proteinpulver enthaltene Aminosäuren für den Muskelaufbau oder Omega-3-Fettsäuren für gesunde Gelenke – lassen Sie sich am besten in der Apotheke beraten, welche Nahrungsergänzungsmittel für Sie geeignet sind.

Welcher Sport hilft beim Abnehmen?

Jede Art von Bewegung verbrennt Kalorien und trägt dazu bei, Gewicht zu verlieren. Zudem bremst Sport das Hungergefühl und Sie werden generell weniger Appetit haben, wenn Sie regelmäßig Sport treiben. Denken Sie dabei immer daran, genügend zu trinken. Mindestens zwei Liter Flüssigkeit täglich, am besten stilles Wasser oder ungesüßter Tee, unterstützen den Gewichtsverlust ebenfalls.

Mehr Informationen zum Abnehmen finden Sie hier