Mit Enzymen Gelenkschmerzen* bekämpfen

Wobenzym aktiviert den Heilungsprozess

  • Bei Gelenk- und Muskelschmerzen* sowie bei Arthrose
  • Bekämpft die Schmerzursache: die Entzündung
  • Langfristig gut verträglich**

*Als Folge von Verletzungen, Weichteilrheumatismus und verschleißbedingten Gelenkentzündungen (aktivierte Arthrose)
**Ueberall MA et al.: Efficacy, tolerability and safety of an oral enzym combination vs. diclofenac in osteoarthritis of the knee: results of an individual patient-level pooled reanalysis of data from six randomized controlled trials. Journal of Pain Research 2016, Nov 4; 9: 941–961

Enzyme gegen entzündete Gelenke bei wiederkehrenden Gelenkbeschwerden

Immer mehr Menschen möchten ihren Köper nicht unnötig belasten und setzen auf natürliche Wirkstoffe. Auch bei Arthrose gibt es schonende Alternativen zu klassischen Schmerzmitteln. Wobenzym mit Enzymen Bromelain und Trypsin und dem Flavonoid Rutoside kann dafür eine richtige Wahl sein. Es wirkt sowohl entzündungsregulierend als auch abschwellend und dadurch schmerzlindernd. Wobenzym unterdrückt die Entzündung nicht einfach, sondern beschleunigt den natürlichen Ablauf der Entzündungsreaktion im Gegensatz zu Schmerzmitteln. Enzyme sind sehr gut verträglich und daher auch zur Langzeitanwendung – beispielsweise als Kur-geeignet.


Ueberall MA et al.: Efficacy, tolerability and safety of an oral enzym combination vs. diclofenac in osteoarthritis of the knee: results of an individual patient-level pooled reanalysis of data from six randomized controlled trials. Journal of Pain Research 2016, Nov 4; 9: 941–961

Bildelement Themenshop - wobenzym

Wobenzym  - Für ein Leben in Bewegung

Wenn die Gelenke schmerzen und jede Bewegung zur Qual wird, leidet die Lebensqualität erheblich. Denn der Mensch ist für Bewegung gemacht. Doch mit zunehmendem Alter verschleißen unsere Gelenke. Die schützende Knorpelschicht nutzt sich mehr und mehr ab, bis die Knochen direkt aufeinander reiben. Geht die Abnutzung des Gelenkknorpels über das normale Maß hinaus, sprechen Mediziner von Arthrose. Diese schmerzhafte Gelenkerkrankung ist nicht heilbar, die Entzündung lässt sich aber sehr gut behandeln. Nur durch ausreichend Bewegung kann der Verschleiß aufgehalten und die Gelenke stabilisiert werden. Denn  Bewegung fördert die Zirkulation der Gelenkflüssigkeit, wodurch der Gelenkknorpel mit notwendigen Nährstoffen versorgt wird. Um Aktivität zu ermöglichen, müssen zunächst die Schmerzen effektiv gelindert werden.

Pflichttext

WOBENZYM magensaftresistente Tabletten

Anwendungsgebiete: - Entzündungen, Schwellungen oder Schmerzen nach Verletzungen
- Oberflächliche Venenentzündung
- Entzündungen des Harn- und Geschlechtstraktes
- Schmerzhafte Gelenkabnutzung (Arthrose) und Weichteilrheumatismus

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

WOBENZYM magensaftresistente Tabletten

Anwendungsgebiete: - Entzündungen, Schwellungen oder Schmerzen nach Verletzungen
- Oberflächliche Venenentzündung
- Entzündungen des Harn- und Geschlechtstraktes
- Schmerzhafte Gelenkabnutzung (Arthrose) und Weichteilrheumatismus

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

WOBENZYM magensaftresistente Tabletten

Anwendungsgebiete: - Entzündungen, Schwellungen oder Schmerzen nach Verletzungen
- Oberflächliche Venenentzündung
- Entzündungen des Harn- und Geschlechtstraktes
- Schmerzhafte Gelenkabnutzung (Arthrose) und Weichteilrheumatismus

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

WOBENZYM magensaftresistente Tabletten

Anwendungsgebiete: - Entzündungen, Schwellungen oder Schmerzen nach Verletzungen
- Oberflächliche Venenentzündung
- Entzündungen des Harn- und Geschlechtstraktes
- Schmerzhafte Gelenkabnutzung (Arthrose) und Weichteilrheumatismus

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.