-19%2
Vitamin B-Komplex-ratiopharm
Abbildung ähnlich

Vitamin B-Komplex-ratiopharm

-19%2
Vitamin B-Komplex-ratiopharm
Abbildung ähnlich
Jetzt bestellen ‚Äď ab heute 12:00 Uhr innerhalb unserer Gesch√§ftszeiten abholbereit.
Größe 60 ST
UVP/AEP 19,90 ‚ā¨ 1
15,98 ‚ā¨2, 5
inkl. MwSt.
Vitamin B-Komplex-ratiopharm
Anwendungsgebiete:
  • Nahrungserg√§nzungsmittel mit allen Vitaminen des B-Komplexes
  • Die Vitamine des B-Komplexes erf√ľllen im menschlichen K√∂rper lebenswichtige Aufgaben. Sie sind an wichtigen Stoffwechselreaktionen bei der Energiebereitstellung im K√∂rper beteiligt. Da die verschiedenen Stoffwechselwege eng miteinander verkn√ľpft sind, werden alle B-Vitamine f√ľr eine optimale Funktion in ausreichender Menge ben√∂tigt. Die B-Vitamine werden aufgrund ihrer besonderen Bedeutung f√ľr den Energiestoffwechsel im Nervengewebe, einschlie√ülich des Gehirns, auch als so genannte ‚Äěneurotrope" (= auf das Nervensystem einwirkende) Vitamine bezeichnet.
    • Zu einem normalen Energiestoffwechsel
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothens√§ure bei.
    • Zu einer normalen Funktion des Nervensystems
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin und Niacin bei. Pantothens√§ure tr√§gt zur normalen Bildung und Stoffwechsel einiger Neurotransmitter und zur normalen geistigen Leistungsf√§higkeit bei.
    • F√ľr normale psychische Funktionen
      • tragen die Vitamine B1, B6, B12, Fols√§ure, Biotin und Niacin bei.
    • Zur Verminderung von M√ľdigkeit und Ersch√∂pfung
      • k√∂nnen die Vitamine B2, B6, B12, Fols√§ure, Niacin und Pantothens√§ure beitragen.
    • Zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel
      • tragen die Vitamine B6 und B12 bei. Fols√§ure tr√§gt zur Aufrechterhaltung eines normalen Homocystein-Spiegels bei.
    • Zur Bildung roter Blutk√∂rperchen
      • tragen die Vitamine B2, B6 und B12 bei.
    • Zur Aufrechterhaltung von normaler Haut und Schleimh√§ute
      • tr√§gen Vitamin B2, Biotin und Niacin bei. Biotin tr√§gt zudem f√ľr den Erhalt normaler Haare bei.
Nahrungserg√§nzungsmittel sind kein Ersatz f√ľr eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ern√§hrung sowie eine gesunde Lebensweise.
Pflichtangaben nach Lebensmittelinformationsverordnung
  • Nahrungserg√§nzungsmittel mit allen Vitaminen des B-Komplexes
  • Die Vitamine des B-Komplexes erf√ľllen im menschlichen K√∂rper lebenswichtige Aufgaben. Sie sind an wichtigen Stoffwechselreaktionen bei der Energiebereitstellung im K√∂rper beteiligt. Da die verschiedenen Stoffwechselwege eng miteinander verkn√ľpft sind, werden alle B-Vitamine f√ľr eine optimale Funktion in ausreichender Menge ben√∂tigt. Die B-Vitamine werden aufgrund ihrer besonderen Bedeutung f√ľr den Energiestoffwechsel im Nervengewebe, einschlie√ülich des Gehirns, auch als so genannte ‚Äěneurotrope" (= auf das Nervensystem einwirkende) Vitamine bezeichnet.
    • Zu einem normalen Energiestoffwechsel
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothens√§ure bei.
    • Zu einer normalen Funktion des Nervensystems
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin und Niacin bei. Pantothens√§ure tr√§gt zur normalen Bildung und Stoffwechsel einiger Neurotransmitter und zur normalen geistigen Leistungsf√§higkeit bei.
    • F√ľr normale psychische Funktionen
      • tragen die Vitamine B1, B6, B12, Fols√§ure, Biotin und Niacin bei.
    • Zur Verminderung von M√ľdigkeit und Ersch√∂pfung
      • k√∂nnen die Vitamine B2, B6, B12, Fols√§ure, Niacin und Pantothens√§ure beitragen.
    • Zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel
      • tragen die Vitamine B6 und B12 bei. Fols√§ure tr√§gt zur Aufrechterhaltung eines normalen Homocystein-Spiegels bei.
    • Zur Bildung roter Blutk√∂rperchen
      • tragen die Vitamine B2, B6 und B12 bei.
    • Zur Aufrechterhaltung von normaler Haut und Schleimh√§ute
      • tr√§gen Vitamin B2, Biotin und Niacin bei. Biotin tr√§gt zudem f√ľr den Erhalt normaler Haare bei.
PZN: 04132750
Anbieter: ratiopharm GmbH
Packungsgröße: 60 ST
Monopräparat: Nein
  • Empfehlung: 1 Kapsel t√§glich mit ausreichend Fl√ľssigkeit schlucken.
  • Die angegebene empfohlene t√§gliche Verzehrsmenge darf nicht √ľberschritten werden.
  • Kapseln zum Einnehmen



  • Nahrungserg√§nzungsmittel sind kein Ersatz f√ľr eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ern√§hrung und eine gesunde Lebensweise.
  • Gute Quellen f√ľr B-Vitamine, mit Ausnahme von Fols√§ure, sind Fleisch, Gefl√ľgel und Fisch sowie H√ľlsenfr√ľchte.
  • Fols√§ure ist in Gem√ľse und Salat reichlich enthalten.
  • Auch Milch und Milchprodukte, Getreide-Vollkornprodukte und Obst sind gute Lieferanten f√ľr verschiedene B-Vitamine.
  • Da der K√∂rper die B-Vitamine nicht selbst herstellen kann, m√ľssen sie ihm in ausreichender Menge mit der Nahrung zugef√ľhrt werden. Dabei ist eine regelm√§√üige Zufuhr der Vitamine des B-Komplexes wichtig, weil die Mehrzahl dieser wasserl√∂slichen Vitamine vom K√∂rper nicht sehr lange gespeichert werden kann.
  • Wer sollte besonders auf seine Vitamin B-Zufuhr achten?
    • Auf eine ausreichende Zufuhr an B-Vitaminen sollten Sie besonders bei einseitigen Ern√§hrungsgewohnheiten, bei fleischarmer Ern√§hrungsweise, w√§hrend Schlankheitskuren, bei vermindertem Appetit (z. B. bei Senioren) oder in Genesungsphasen achten. √úberm√§√üiger Alkoholkonsum verschlechtert die Versorgung mit B-Vitaminen. Besonders wichtig sind B-Vitamine in Phasen gro√üer k√∂rperlicher Belastung oder bei intensiver sportlicher Aktivit√§t.

Details & Pflichtangaben

Vitamin B-Komplex-ratiopharm
Anwendungsgebiete:
  • Nahrungserg√§nzungsmittel mit allen Vitaminen des B-Komplexes
  • Die Vitamine des B-Komplexes erf√ľllen im menschlichen K√∂rper lebenswichtige Aufgaben. Sie sind an wichtigen Stoffwechselreaktionen bei der Energiebereitstellung im K√∂rper beteiligt. Da die verschiedenen Stoffwechselwege eng miteinander verkn√ľpft sind, werden alle B-Vitamine f√ľr eine optimale Funktion in ausreichender Menge ben√∂tigt. Die B-Vitamine werden aufgrund ihrer besonderen Bedeutung f√ľr den Energiestoffwechsel im Nervengewebe, einschlie√ülich des Gehirns, auch als so genannte ‚Äěneurotrope" (= auf das Nervensystem einwirkende) Vitamine bezeichnet.
    • Zu einem normalen Energiestoffwechsel
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothens√§ure bei.
    • Zu einer normalen Funktion des Nervensystems
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin und Niacin bei. Pantothens√§ure tr√§gt zur normalen Bildung und Stoffwechsel einiger Neurotransmitter und zur normalen geistigen Leistungsf√§higkeit bei.
    • F√ľr normale psychische Funktionen
      • tragen die Vitamine B1, B6, B12, Fols√§ure, Biotin und Niacin bei.
    • Zur Verminderung von M√ľdigkeit und Ersch√∂pfung
      • k√∂nnen die Vitamine B2, B6, B12, Fols√§ure, Niacin und Pantothens√§ure beitragen.
    • Zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel
      • tragen die Vitamine B6 und B12 bei. Fols√§ure tr√§gt zur Aufrechterhaltung eines normalen Homocystein-Spiegels bei.
    • Zur Bildung roter Blutk√∂rperchen
      • tragen die Vitamine B2, B6 und B12 bei.
    • Zur Aufrechterhaltung von normaler Haut und Schleimh√§ute
      • tr√§gen Vitamin B2, Biotin und Niacin bei. Biotin tr√§gt zudem f√ľr den Erhalt normaler Haare bei.
Nahrungserg√§nzungsmittel sind kein Ersatz f√ľr eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ern√§hrung sowie eine gesunde Lebensweise.
Pflichtangaben nach Lebensmittelinformationsverordnung
  • Nahrungserg√§nzungsmittel mit allen Vitaminen des B-Komplexes
  • Die Vitamine des B-Komplexes erf√ľllen im menschlichen K√∂rper lebenswichtige Aufgaben. Sie sind an wichtigen Stoffwechselreaktionen bei der Energiebereitstellung im K√∂rper beteiligt. Da die verschiedenen Stoffwechselwege eng miteinander verkn√ľpft sind, werden alle B-Vitamine f√ľr eine optimale Funktion in ausreichender Menge ben√∂tigt. Die B-Vitamine werden aufgrund ihrer besonderen Bedeutung f√ľr den Energiestoffwechsel im Nervengewebe, einschlie√ülich des Gehirns, auch als so genannte ‚Äěneurotrope" (= auf das Nervensystem einwirkende) Vitamine bezeichnet.
    • Zu einem normalen Energiestoffwechsel
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothens√§ure bei.
    • Zu einer normalen Funktion des Nervensystems
      • tragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin und Niacin bei. Pantothens√§ure tr√§gt zur normalen Bildung und Stoffwechsel einiger Neurotransmitter und zur normalen geistigen Leistungsf√§higkeit bei.
    • F√ľr normale psychische Funktionen
      • tragen die Vitamine B1, B6, B12, Fols√§ure, Biotin und Niacin bei.
    • Zur Verminderung von M√ľdigkeit und Ersch√∂pfung
      • k√∂nnen die Vitamine B2, B6, B12, Fols√§ure, Niacin und Pantothens√§ure beitragen.
    • Zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel
      • tragen die Vitamine B6 und B12 bei. Fols√§ure tr√§gt zur Aufrechterhaltung eines normalen Homocystein-Spiegels bei.
    • Zur Bildung roter Blutk√∂rperchen
      • tragen die Vitamine B2, B6 und B12 bei.
    • Zur Aufrechterhaltung von normaler Haut und Schleimh√§ute
      • tr√§gen Vitamin B2, Biotin und Niacin bei. Biotin tr√§gt zudem f√ľr den Erhalt normaler Haare bei.
PZN: 04132750
Anbieter: ratiopharm GmbH
Packungsgröße: 60 ST
Monopräparat: Nein
  • Empfehlung: 1 Kapsel t√§glich mit ausreichend Fl√ľssigkeit schlucken.
  • Die angegebene empfohlene t√§gliche Verzehrsmenge darf nicht √ľberschritten werden.
  • Kapseln zum Einnehmen



  • Nahrungserg√§nzungsmittel sind kein Ersatz f√ľr eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ern√§hrung und eine gesunde Lebensweise.
  • Gute Quellen f√ľr B-Vitamine, mit Ausnahme von Fols√§ure, sind Fleisch, Gefl√ľgel und Fisch sowie H√ľlsenfr√ľchte.
  • Fols√§ure ist in Gem√ľse und Salat reichlich enthalten.
  • Auch Milch und Milchprodukte, Getreide-Vollkornprodukte und Obst sind gute Lieferanten f√ľr verschiedene B-Vitamine.
  • Da der K√∂rper die B-Vitamine nicht selbst herstellen kann, m√ľssen sie ihm in ausreichender Menge mit der Nahrung zugef√ľhrt werden. Dabei ist eine regelm√§√üige Zufuhr der Vitamine des B-Komplexes wichtig, weil die Mehrzahl dieser wasserl√∂slichen Vitamine vom K√∂rper nicht sehr lange gespeichert werden kann.
  • Wer sollte besonders auf seine Vitamin B-Zufuhr achten?
    • Auf eine ausreichende Zufuhr an B-Vitaminen sollten Sie besonders bei einseitigen Ern√§hrungsgewohnheiten, bei fleischarmer Ern√§hrungsweise, w√§hrend Schlankheitskuren, bei vermindertem Appetit (z. B. bei Senioren) oder in Genesungsphasen achten. √úberm√§√üiger Alkoholkonsum verschlechtert die Versorgung mit B-Vitaminen. Besonders wichtig sind B-Vitamine in Phasen gro√üer k√∂rperlicher Belastung oder bei intensiver sportlicher Aktivit√§t.