vaccine-header-desktop vaccine-header-mobile

Impftermin in Ihrer Apotheke vereinbaren

Lange Wartezeiten adé: Bundesweit können nun auch schnell und unkompliziert COVID-19 Impftermine bei Ihren Apotheken vor Ort vereinbart werden.

So erhalten Sie Ihren Impftermin

Registrieren oder einloggen

Teilnehmende Apotheke auswählen

Reservierungsformular und mitzubringende Dokumente ausfüllen

Bestätigung der Apotheke abwarten und Termin wahrnehmen

Folgene Unterlagen müssen Sie mitbringen

Bitte bringen Sie die folgenden Dokumente ausgedruckt und ausgefüllt/unterschrieben mit zu Ihrem Impftermin in der Apotheke. Diese sind Voraussetzung dafür, dass die Impfung durchgeführt werden kann.

Einwilligungserklärung

mRNA-Impfstoffe

Einwilligungserklärung

Vektor-Impfstoffe

Personalausweis

oder gültiger Reisepass

Impfpass/Impfausweis

Wenn nicht vorhanden, erhalten Sie eine Ersatzbescheinigung

Einverständniserklärung

bei Impfung Minderjähriger

Folgende Unterlagen sollten Sie durchlesen

Bitte lesen Sie das Aufklärungsmerkblatt für Ihren präferierten Impfstoff sorgfältig durch. Für eine Impfung mit einem Impfstoff von BionTECH/Pfizer oder Moderna, lesen Sie bitte das Merkblatt zu mRNA-Impfstoffen. Für eine Impfung mit einem Impfstoff von Astra Zeneca oder Johnson & Johnson lesen Sie bitte das Merkblatt für Vektor-Impfstoffe.

Aufklärungsmerkblatt mRNA-Impfstoffe

Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Grundimmunisierung und Auffrischimpfung) mit mRNA-Impfstoffen (Comirnaty® von BioNTech / Pfizer und Spikevax® von Moderna)

Aufklärungsmerkblatt Vektor-Impfstoffe

Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoffen (Vaxzevria®, ehemals COVID-19 Vaccine AstraZeneca von AstraZeneca und COVID-19 Vaccine Janssen von Janssen Cilag International / Johnson & Johnson)

Was Sie sonst noch wissen sollten

Zu Impfungen mit sogenannten Totimpfstoffen, wie Grippe, Tetanus oder Gürtelrose muss kein Impfabstand eingehalten werden. Zu Impfungen mit Lebendimpfstoffen, wie Masern, Mumps, Röteln oder Windpocken sollte dagegen ein Abstand von zwei Wochen eingehalten werden.
Damit Sie für eine Auffrischungsimpfung infrage kommen, müssen Sie mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben (s. STIKO-Empfehlung) und Ihre zweite COVID-19-Impfung muss länger als 5 Monate zurück liegen. Eine Ausnahme bildet hier der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson - in diesem Falle ist eine Auffrischungsimpfung mit BionTECH/Pfizer (Menschen unter 30 Jahren oder Schwangere) oder Moderna (ab 30. Lebensjahr) bereits nach 4 Wochen möglich.
Sie können mit Ihrem Nutzerkonto auch Impftermine für Dritte (z.B. Kinder oder Eltern/Großeltern) vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass pro registriertem Account nur 3 Impftermine reserviert werden können. Nur so kann gewährleistet werden, dass nicht eine Vielzahl an Terminen reserviert aber nicht wahrgenommen werden.

Sie haben noch Fragen?

Bei Fragen zur COVID-19-Schutzimpfung wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt/Ihre Ärztin oder Ihren Apotheker/Ihre Apothekerin.