PHYTODOLOR Tinktur
Abbildung Àhnlich

PHYTODOLOR Tinktur

Bei rheumatischen Muskel- & Gelenkbeschwerden

  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Rheuma
PHYTODOLOR Tinktur
Abbildung Àhnlich
Jetzt bestellen – ab 13:00 Uhr abholbereit – innerhalb unserer GeschĂ€ftszeiten.
GrĂ¶ĂŸe 100 ml
22,98 €1,5
inkl. MwSt. (22.98 € / 100 ml)
PHYTODOLOR Tinktur
EnthÀlt: 45.60 Vol.-% Alkohol.
Anwendungsgebiete:
  • Pflanzliche Antiphlogistika
  • Anwendungsgebiete
    • Akute und subakute rheumatische Erkrankungen (z. B. Lumbago, Ischialgien), Neuralgien.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Pflanzliche Antiphlogistika
  • Anwendungsgebiete
    • Akute und subakute rheumatische Erkrankungen (z. B. Lumbago, Ischialgien), Neuralgien.
PZN: 07153853
Anbieter: Bayer Vital GmbH
PackungsgrĂ¶ĂŸe: 100 ml
Grundpreis: 22.98 € / 100 ml
MonoprÀparat: Nein
  • Dosierung und Dauer der Anwendung
    • Soweit nicht anders verordnet, 3- bis 4mal tĂ€glich 20 bis 30 Tropfen, bei starken Schmerzen mehrmals tĂ€glich 40 Tropfen in etwas FlĂŒssigkeit einnehmen.

 

  • Überdosierung und andere Anwendungsfehler
    • Wenn Patienten das PrĂ€parat in zu großen Mengen eingenommen haben (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung), sollen sie einen Arzt benachrichtigen. Dieser kann ĂŒber gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.
    • Vergiftungen mit dem PrĂ€parat sind bisher nicht bekannt geworden. Bei Einnahmen zu großer Mengen des PrĂ€parates können die unter Nebenwirkungen beschriebenen Beschwerden möglicherweise verstĂ€rkt auftreten.
    • Wenn Patienten zu wenig des PrĂ€parates eingenommen oder die Einnahme vergessen haben, sollen sie beim nĂ€chsten Mal nicht etwa die doppelte Menge des PrĂ€parates einnehmen, sondern mit der Einnahme, wie von ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren.
  • Tropfen in etwas FlĂŒssigkeit einnehmen.
  • Vor Gebrauch schĂŒtteln!
  • Gegenanzeigen
    • Überempfindlichkeit gegen Salicylate bzw. bei bekannten Überempfindlichkeiten gegenĂŒber den Wirkstoffen.

  • Aus den vorliegenden Daten lassen sich keine Hinweise fĂŒr Bedenken hinsichtlich der Anwendung wĂ€hrend der Schwangerschaft und Stillzeit ableiten.
  • Gleichwohl soll das PrĂ€parat wĂ€hrend der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach RĂŒcksprache mit einem Arzt eingenommen werden.
  • In seltenen FĂ€llen können Magen- und Darmbeschwerden sowie Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
  • Hinweis:
    • Beobachten Patienten Nebenwirkungen, die nicht aufgefĂŒhrt sind, sollen sie diese ihrem Arzt oder Apotheker mitteilen.

  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und anderen Mitteln
    • Keine bekannt
EnthÀlt 0,5-3,0 g Alkohol pro Einzelgabe. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns, Schwangeren/Stillenden und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeintrÀchtigt oder verstÀrkt werden.
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Entsprechend den Vorschriften der Arzneimittel-Warnhinweisverordnung (§ 3 Abs. 1 Nr. 2 AMWarnV):
      • Das Arzneimittel enthĂ€lt 45,6 Vol.-% Alkohol.
      • Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme (40 Tropfen) bis zu 0,7 g Alkohol zugefĂŒhrt. Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, HirngeschĂ€digten, Schwangeren und Kindern. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeintrĂ€chtigt oder verstĂ€rkt werden.
    • Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels
      • Sollte das Arzniemittel Ausflockungen oder TrĂŒbungen aufweisen, so sind diese ohne Einfluß auf die Wirksamkeit des PrĂ€parates.
      • Die Tinktur darf nach Ablauf des auf dem BehĂ€ltnis und der Ă€ußeren UmhĂŒllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr verwendet werden.
      • Nach Anbruch des BehĂ€ltnisses ist die Tinktur 12 Wochen haltbar.

Eschenrinde-Auszug, Zitterpappelrinde und -blätter-Auszug, Goldrutenkraut-Auszug. Pflanzliches Arzneimittel bei Muskel- und Gelenkschmerzen.
Zur Behandlung schmerzhafter Beschwerden bei degenerativen und entzündlichen rheumatischen Erkrankungen.
Zur Anwendung bei Erwachsenen. Das Arzneimittel enthält 45,6 Vol.-% Alkohol.