pharmacy

Apotheke am Bernberg

Dümmlinghauser Str. 55, 51647 Gummersbach

Mehr

Schmerzhaft verspannt? Der natürliche Lockermacher - WALA Aconit Schmerzöl®

WALA Aconit Schmerzöl® wärmt wohltuend, lindert den Schmerz und löst schmerzhafte Verspannungen. Natürlich wirksam. Mehr erfahren / Pflichtangaben

Zur natürlichen Schmerzlinderung hat sich der potenzierte Blaue Eisenhut (Aconitum napellus) bewährt, ein wichtiger Bestandteil des WALA Aconit Schmerzöls®.

Er macht in seiner rhythmisierten Zubereitung vor, wie Wärme und Entspannung in angespannte und verhärtete Bereiche einziehen können, wie sich Muskel- und Nervenschmerzen lösen lassen und wie schmerzfreie Bewegungen wieder möglich werden.

Wirkung

› Wirkt natürlich schmerzlindernd und lösend

› Wärmt wohltuend

› Duftendes Lavendelöl schenkt körperliche und seelische Entspannung

 

Die Vorteile auf einen Blick

› Natürlich wirksam

› Zieht gut ein 

› Sparsam im Gebrauch 

› Frei von künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen

› Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

› Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1


1Meyer, U. Anwendungsbeobachtung WALA Aconit Schmerzöl. Der Merkurstab 2003; 56: 136–138.

verspannungen newphoto
Piktogramme

Unsere Empfehlungen



Pflichttext

Aconit Schmerzöl

Anwendungsgebiete:

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.
Dazu gehören: Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei
schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes- System ausgehen, z.B.
Nervenschmerzen, Nervenentzündungen, Gürtelrose, rheumatische Gelenkerkrankungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Aconit Schmerzöl

Anwendungsgebiete:

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.
Dazu gehören: Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften
entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z.B. Nervenschmerzen, Nervenentzündungen,
Gürtelrose, rheumatische Gelenkerkrankungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.