Regaine® stoppt Haarausfall* und regt neues Haarwachstum an

Grundsätzlich ist es normal, dass ein Mensch täglich bis zu 100 Haare verliert. Wenn es aber über einen längeren Zeitraum mehr werden oder wenn bestimmte Areale betroffen sind, spricht man von Haarausfall. Auch wenn die Gründe ganz unterschiedlich sein können, ist die häufigste Form der erblich bedingte Haarausfall – 60 bis 80 % der Männer und bis zu 42 % der Frauen leiden darunter.

DIE GUTE NACHRICHT: Haarausfall* muss nicht sein!

Regaine® stoppt erblich bedingten Haarausfall, indem es die Versorgung der Haarfollikel mit Blut und Nährstoffen verbessert, die Ruhephase verkürzt, die Wachstumsphase verlängert und somit das Haarwachstum stimuliert. Die Wirksamkeit ist medizinisch belegt.


*erblich bedingt.
Die Wirksamkeit ist medizinisch belegt
Einfache und schnelle Anwendung
Als Lösung und als Schaum erhältlich
Sichtbar mehr Haar schon nach 12 Wochen möglich

KURZ ERKLÄRT:

Erstes Anzeichen einer Wirkung: Der Shedding-Effekt.

Nach etwa 2 - 6 Wochen kann es passieren, dass sich der Haarausfall vermeintlich verstärkt. Dies nennt man "Shedding-Effekt" und es ist meist das erste Zeichen dafür, dass die Behandlung Wirkung zeigt. Die Haarfollikel werden durch Regaine® stimuliert und bilden ein neues, kräftigeres Haar. Dieses schiebt im Rahmen seiner Wachstumsphase das alte, bereits locker sitzende Haar heraus - es fällt aus. Der Shedding-Effekt geht innerhalb von wenigen Wochen zurück.

Ihr Haar braucht Zeit zum Wachsen: Geben Sie ihm diese.

Ein Haar wächst etwa 1 cm pro Monat. Daher dauert es eine Weile, bis der Erfolg sichtbar wird - in den ersten Behandlungswochen ist in der Regel noch kein Haarwachstum zu erkennen. Bei korrekter und täglicher Anwendung dauert es etwa 12 Wochen, bis sich das Ansprechen auf die Therapie auch durch sichtbares Haarwachstum zeigen kann.

regaine-frau
regaine-mann

Abbildung: Beispielhafter Therapieerfolg mit Regaine® Frauen Lösung und Regaine® Männer Schaum.

HAARAUSFALL-TEST: Hinweise, die auf erblich bedingten Haarausfall hindeuten könnten.

Nutzen Sie gerne auch unseren Test, um Hinweise auf einen möglichen erblich bedingten Haarausfall zu erhalten. Nach der Beantwortung von wenigen präzisen Fragen erhalten Sie eine erste Einschätzung. https://www.regaine.de/service-faq/haarausfall-test/?show=1. Für eine individuelle Diagnose sollten Sie einen Hautarzt aufsuchen.

    REGAINE® gibt es für Männer und Frauen als Lösung oder im praktischen Schaumformat.
  • DIE REGAINE® FRAUEN PRODUKTE MIT MINOXIDIL
  • DIE REGAINE® MÄNNER PRODUKTE MIT MINOXIDIL

Unsere Empfehlungen

65,16 €1,5
36,20 € / 100 ml
88,24 €1,5
49,03 € / 100 ml
80,68 €1,5
44,83 € / 100 ml
60,61 €1,5
50,51 € / 100 g
Pflichttext

Regaine® Frauen, Regaine® Frauen Schaum, Regaine® Männer, Regaine® Männer Schaum

Wirkstoff

Minoxidil. Anwendungsgebiete: Regaine Frauen/Regaine Frauen Schaum stabilisiert bei Frauen den Verlauf der androgenetischen Alopezie vom weibl. Typ (charakteristische anlagebedingte diffuse Kopfhaarverdünnung im Scheitelbereich). Die Behandlung mit Regaine Frauen/Regaine Frauen Schaum fördert das Haarwachstum u. kann so dem Fortschreiten dieses Haarverlustes entgegenwirken. Regaine Männer stabilisiert den Verlauf des anlagebedingten Haarverlustes (androgenetische Alopezie) im Tonsurbereich der Kopfhaut von 3 – 10 cm Durchmesser bei Männern im Alter von 18 – 49 Jahren. Die Behandlung kann so dem Fortschreiten des anlagebedingten Haarausfalles entgegenwirken. Beginn u. Ausmaß dieser Wirkung können individuell unterschiedlich sein u. sind nicht vorhersagbar. Regaine Männer Schaum stabilisiert den Verlauf des anlagebedingten Haarverlustes (androgenetische Alopezie) im Tonsurbereich der Kopfhaut bei Männern im Alter von 21 – 49 Jahren. Die Behandlung kann so dem Fortschreiten des anlagebedingten Haarverlustes entgegenwirken. Beginn u. Ausmaß können individuell unterschiedlich sein u. sind nicht vorhersagbar

Warnhinweis

Regaine Frauen/Regaine Männer: Enth. Propylenglycol. Regaine Frauen Schaum/Regaine Männer Schaum: Enth. Butylhydroxytoluol (E321), Cetylalkohol, Stearylalkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss.