pharmacy

Die Passagen-Apotheke

Vetschauer Straße 10, 03048 Cottbus

Mehr
Halsschmerzen

Halsschmerzen sind oft Anzeichen für das Auftreten von akuten Entzündungen und Infektionen der oberen Atemwege. Mehr erfahren / Pflichtangaben

Was Sie über Halsschmerzen wissen sollten.

Bei einer Erkältung bzw. einem grippalen Infekt, einem viralen Infekt der oberen Atemwege, können neben Halsschmerzen auch Schnupfen, Husten oder Fieber auftreten. Im Durchschnitt treten bei Erwachsenen zwei bis fünf Infekte pro Jahr, bei Schulkindern sogar bis zehn auf.

Eine Erkältung beginnt meist mit Symptomen wie Halskratzen und Frösteln, gefolgt von Schnupfen und Husten. Auch Fieber kann bei einer Erkältung auftreten. Meist ist es nicht nötig, bei einer Erkältung einen Arzt aufzusuchen und die Symptome klingen nach etwa einer Woche von selbst ab.1

Bei einem viralen Infekt ist es hilfreich, die Schleimhäute bei der Heilung zu unterstützen.

Tantum Verde® Spray, Lösung zum Spülen und Lutschtabletten (in den Geschmacksrichtungen Minze, Zitrone und Orange-Honig) zählen mit ihrer entzündungshemmenden Wirkung zur Gruppe der Antiphlogistika. Tantum Verde® wirkt lokalanästhetisch2, das heißt, es betäubt den Schmerz gezielt im Mund und Rachen. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff Benzydamin lindert den Schmerz rasch3 und sorgt für Beschwerdefreiheit von bis zu 3 Stunden.4

1 https://www.netdoktor.de/krankheiten/erkaeltung, abgerufen: 26.04.2021, 19:56 Uhr
2 Kurowski, M. Benzydamin - ein nichtsteroidaler Entzündungshemmer mit einem eigenständigen Wirkungsspektrum. Neue Erkenntnisse zum therapeutischen Nutzen eines klinisch bewährten Wirkstoffs. Pmi Verlag 1991. ISBN 3-89119-180-4
3 Simard-Savoie S, Forest D. “Topical anesthetic activity of benzydamine”. Curr Ther Res. 1978; 23: 734-45
4 Irwin BC et al., A comparative study of benzydamine hydrochloride 0,15% w/v („Difflam“ oral rinse) and acetyl salicylic acid as analgesics following tonsillectomy. J Int Med Res 1984; 12(3):216–8

Zusätzlich können diese 4 Tipps dabei helfen, rasche Abhilfe bei Halsschmerzen zu schaffen:

1. VIEL TRINKEN
Ob Sie lieber Heißes oder Kaltes trinken, können Sie entscheiden. Wichtig ist nur, dass Sie bei Halsschmerzen besonders viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Das befeuchtet den entzündeten Hals. Auch Kräutertees sind bei Halsschmerzen empfeh­lenswert (z. B. Salbei, Fenchel, Anis, Kamille, Süßholz, Ingwer). Ein Klassiker ist die „heiße Zitrone“. Dafür wird der Saft einer ausgepressten Zitrone mit aufgekochtem Wasser gemischt und dann schluckweise getrunken. Zusätzlich können Sie – auch beim Tee – Honig hinzugeben, denn Honig wird ebenfalls ein wohltuender Effekt auf den Hals zugesprochen.

2. MIT SALZWASSER GURGELN
Dieses altbewährte Hausmittel gegen Hals­schmerzen wird aus einem Glas lauwarmen Wasser mit ¼ Teelöffel Salz zubereitet. Alternativ können Sie auch mit Kamillen- oder Salbeitee gurgeln. Viele bemerken dadurch eine leichte Linderung. Eine gesicherte und wissen­schaftlich belegte Wirkung weisen allerdings nur spezielle Gurgellösungen aus der Apotheke auf.

3. KARTOFFELWICKEL Kochen Sie ungeschälte Kartoffeln (ca. 300 Gramm) ca. 20 Minuten lang. Anschließend das Wasser abgießen und auf eine lauwarme Temperatur abkühlen lassen. Zerdrücken Sie die Kartoffeln in einem Geschirrtuch zu Brei. Das Tuch samt Kartoffelbrei falten und für ca. 30 Minuten entweder auf die Brust oder um den Hals legen. Die Wärme kann als wohltuend empfunden werden. Aber auch ein warmer Schal um den Hals, eine Wärmflasche, oder ein Wärmekissen auf der Brust können ähnliche Dienste leisten und erfordern wenig Aufwand.

4. HALSWICKEL Die Wärme tut Ihnen nicht gut? Dann können Sie ein Baumwolltuch mit lauwarmem Wasser tränken. Danach gut auswringen und anschließend das feuchte Tuch um den Hals legen. Darüber kommt dann ein trockenes Tuch, z. B. ein Wollschal. Diesen Wickel können Sie 30 – 45 Minuten um den Hals belassen.

Hilfe aus einer Hand

    Tantum Verde® wirkt 4-fach:
  • schmerzlindernd
  • entzündungshemmend
  • antiseptisch
  • leicht betäubend
    Vorteile auf einen Blick:
  • Drei Darreichungsformen, auch
  • ür unterwegs
  • Spray bereits ab 2 Jahren
  • Zuckerfrei
  • Ohne Antibiotikum
    Tantum Verde hilft auch bei:
  • Aphthen
  • Zahnfleischentzündung/ Parodontose
  • Mukositis/ Radiomukositis
  • Nach dentalen Eingriffen/ Mundhygienebehandlung

Pflichttext

TANTUM VERDE 3 mg Lutschtabl.m.Zitronengeschmack

Wirkstoff: Benzydamin hydrochlorid 3 mg

Anwendungsgebiete: - Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum, wie z. B.:
- Halsschmerzen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

TANTUM VERDE 3 mg Lutschtabl.m.Orange-Honiggeschm.

Wirkstoff: Benzydamin hydrochlorid 3 mg

Anwendungsgebiete: - Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum, wie z. B.:
- Halsschmerzen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

TANTUM VERDE 3 mg Lutschtabl.m.Minzgeschmack

Wirkstoff: Benzydamin hydrochlorid 3 mg

Anwendungsgebiete: - Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum, wie z. B.:
- Halsschmerzen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

TANTUM VERDE 1,5 mg/ml Lösung z.Anw.i.d.Mundhöhle

Enthält 10 Vol.-% Alkohol.

Wirkstoff: Benzydamin hydrochlorid 1,5 mg

Anwendungsgebiete: - Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum, wie z. B.:
- Halsschmerzen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

TANTUM VERDE 1,5 mg/ml Spray z.Anwen.i.d.Mundhöhle

Enthält 10 Vol.-% Alkohol.

Wirkstoff: Benzydamin hydrochlorid 1,5 mg

Anwendungsgebiete: - Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum, wie z. B.:
- Halsschmerzen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.