pharmacy

Apotheke am Kranen

Obstmarkt 9, 96047 Bamberg

Mehr
DOBENDAN Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8,75mg Lut

DOBENDAN Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8,75mg Lut

DOBENDAN Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8,75mg Lut
Jetzt bestellen ÔÇô ab Donnerstag 13:45 Uhr innerhalb unserer Gesch├Ąftszeiten abholbereit.
Gr├Â├če 24 St
10,97 ÔéČ1,5
inkl. MwSt.
DOBENDAN Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8,75mg Lut
Wirkstoff: Flurbiprofen 8,75 mg
Anwendungsgebiete: - Rachenentz├╝ndung (Pharyngitis), symptomatische Behandlung vor allem der Schmerzen
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
- Rachenentz├╝ndung (Pharyngitis), symptomatische Behandlung vor allem der Schmerzen
PZN: 10326895
Anbieter: Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
Packungsgr├Â├če: 24 St
Monopr├Ąparat: Ja
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne R├╝cksprache mit einem Arzt oder Apotheker ├╝berschritten werden.

Art der Anwendung?
Lutschen Sie das Arzneimittel langsam oder lassen Sie es im Mund zergehen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ├Ąrztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht l├Ąnger als 3 Tage einnehmen. Bei l├Ąnger anhaltenden oder regelm├Ą├čig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

├ťberdosierung?
Bei einer ├ťberdosierung kann es unter anderem zu ├ťbelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Benommenheit sowie zu Sehst├Ârungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine ├ťberdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei S├Ąuglingen, Kleinkindern und ├Ąlteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsma├čnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hemmt Entz├╝ndungsvorg├Ąnge, stillt den Schmerz und senkt Fieber. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entz├╝ndungen wesentlich beteiligt.
Die entz├╝ndungshemmende und schmerzstillende Wirkung von Flurbiprofen wird vor allem an der Rachenschleimhaut und am Auge eingesetzt.
Was spricht gegen eine Anwendung?

- ├ťberempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Geschw├╝re im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte
- Blutungen im Magen-Darm-Trakt
- Magen-Darm-Durchbruch
- Colitis ulcerosa
- Blutgerinnungsst├Ârung
- Blutbildungsst├Ârungen
- Herzschw├Ąche
- Eingeschr├Ąnkte Nierenfunktion
- Eingeschr├Ąnkte Leberfunktion

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene ├ťberlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erw├Ągung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann h├Âher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerw├╝nschten Wirkungen k├Ânnen auftreten?

- Schwindel
- Kopfschmerzen
- Missempfindungen, wie Kribbeln oder Ameisenlaufen
- Rachenreizung
- Durchfall
- Geschw├╝re auf der Mundschleimhaut
- ├ťbelkeit
- Schmerzen im Mund
- Missempfindung im Mund
- Halsschmerzen
- Beschwerden im Mundbereich
- Schl├Ąfrigkeit
- Asthmaanfall
- Verkrampfung der Bronchien
- Kurzatmigkeit (Dyspnoe)
- Atembeschwerden
- Blasen im Mund-Rachen-Bereich
- Taubheitsgef├╝hl des Rachens
- Bl├Ąhungen
- Bauchschmerzen
- Verstopfung
- Mundtrockenheit
- Verdauungsbeschwerden
- Entweichen von Darmgasen
- Zungenbrennen
- Geschmacksst├Ârungen
- Erbrechen
- Hautausschlag
- Juckreiz (Pruritus)
- Fieber
- Schmerzen
- Schlaflosigkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsst├Ârung oder Ver├Ąnderung w├Ąhrend der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

F├╝r die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen ber├╝cksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion ausl├Âsen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
- Vorsicht bei einer Unvertr├Ąglichkeit gegen├╝ber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Di├Ąt einhalten m├╝ssen, sollten Sie den Zuckergehalt ber├╝cksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch f├╝r Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zur├╝ckliegt.
Flurbiprofen 8,75 mg
DOBENDAN Direkt zuckerfrei Flurbiprofen 8,75mg Lut

Menge: 1

10,97 ÔéČ 1,5