pharmacy

Alleen-Apotheke

Alleenstr. 29, 78054 Villingen-Schwenningen

Mehr
TONSIPRET Tabletten

TONSIPRET Tabletten

Tabletten

  • PZN: 03524554
  • von Bionorica SE
  • Marke: Tonsipret┬«
  • Darreichungsform: Tabletten
  • Hom├Âopathisches Arzneimittel bei entz├╝ndlichen Erkrankungen des Rachens
  • Rein pflanzlich
  • Sehr gut vertr├Ąglich
TONSIPRET Tabletten
Jetzt bestellen ÔÇô ab heute 15:15 Uhr innerhalb unserer Gesch├Ąftszeiten abholbereit.
Gr├Â├če 50 St
12,10 ÔéČ1,5
inkl. MwSt.
TONSIPRET Tabletten
Anwendungsgebiete:

Halsschmerzen? Tonsipret®

Tonsipret® Tabletten ist ein homöopathisches Arzneimittel bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Halsschmerzen? Tonsipret®

Tonsipret® Tabletten ist ein homöopathisches Arzneimittel bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens.

PZN: 03524554
Anbieter: Bionorica SE
Packungsgr├Â├če: 50 St
Monopr├Ąparat: Nein

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Art der Anwendung?
Falls nicht anders verordnet nehmen Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene Tonsipret® bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchsten 12-mal täglich, je eine Tablette. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3x täglich 1 Tablette. Kinder von 6-11 Jahren nehmen nicht mehr als zwei Drittel und Kinder von 1-5 Jahren nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis. Die Tabletten dabei langsam im Mund zergehen lassen.

Dauer der Anwendung?
Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Überdosierung?
Bei der Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels (gesamte Packung mit 100 oder 200 Tabletten) kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Beschwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten. Im Fall einer Überdosierung sollte eine symptomatische Behandlung eingeleitet werden.

Einnahme vergessen?
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Kann ich die Einnahme abbrechen?
Ja, das Absetzen von Tonsipret® Tabletten ist in der Regel unbedenklich.

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?
Seine Wirksamkeit verdankt Tonsipret® den natürlichen Heilkräften von Arzneipaprika, Pockholz und Kermesbeere. Während die Arzneipaprika Halsschmerzen spürbar lindert, bekämpfen Pockholz und Kermesbeere Entzündungen im Mund- und Rachenraum.

Was spricht gegen eine Anwendung?
Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe.

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
Kinder unter 1 Jahr: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: nicht anwenden
- Stillzeit: nicht anwenden

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen:
- Gelegentlich können Magen-Darm-Beschwerden (u. a. Magenschmerzen, Übelkeit) auftreten.
- Es wurden allergische Reaktionen berichtet, jedoch ist die Häufigkeit dieser nicht bekannt.
- Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Tonsipret® Tabletten ist erforderlich:
Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Tonsipret Tabletten nicht einnehmen. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Fieber, das länger als drei Tage bestehen bleibt oder über 39 °C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Kinder:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter einem Jahr nicht angewendet werden.

Bei Einnahme von Tonsipret® Tabletten mit anderen Arzneimitteln:
Es sind keine Wechselwirkungen bei der gleichzeitigen Einnahme mit anderen Arzneimittel bekannt. Zu beachten ist jedoch, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden kann. Falls sonstige Arzneimittel eingenommen werden, sollte ein Arzt befragt werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Tonsipret® Tabletten:
Eine Tablette enthält Capsicum annuum Dil. D3 75,0 mg, Guaiacum Dil. D3 75,0 mg, Phytolacca americana ∅ 50,0 mg, Lactose-Monohydrat 250,0 mg, Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich].

1 Tablette besteht aus folgenden Bestandteilen:
- Capsicum annuum Dil. D3 75,0 mg
- Guaiacum Dil. D3 75,0 mg
- Phytolacca americana ∅ 50,0 mg
- Lactose-Monohydrat 250,0 mg
- Kartoffelstärke
- Lactose-Monohydrat
- Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]

Halsschmerzen? Tonsipret®
  • hemmt den Halsschmerz
    • bek├Ąmpft die Entz├╝ndung im Rachen
      • wirkt rein pflanzlich
      • Wer kennt das nicht? Heftige Halsschmerzen, die das Schlucken zur Qual werden lassen. Halsschmerzen sind ein typisches Symptom von Erk├Ąltungen und k├Ânnen unser Wohlbefinden stark beeintr├Ąchtigen. Zur Therapie werden oft chemisch-synthetische Lokalan├Ąsthetika eingesetzt. Diese Pr├Ąparate bet├Ąuben die Schleimhaut, so dass der Halsschmerz weniger sp├╝rbar ist, gehen jedoch meist nicht gegen die Ursache der Beschwerden vor. Viele Patienten w├╝nschen sich jedoch eine wirksame Therapie ohne Chemiekeule. Tonsipret┬« ÔÇô Pflanzenstarke Wirkung gegen Halsschmerz und -entz├╝ndung Tonsipret┬« enth├Ąlt eine einzigartige pflanzliche Dreierkombination aus Arzneipaprika, Kermesbeere und Pockholz. Das Capsaicin der Arzneipaprika hemmt den Halsschmerz wirkungsvoll und nat├╝rlich. Die Inhaltsstoffe von Pockholz und Kermesbeere bek├Ąmpfen die Ursache der Beschwerden, die Entz├╝ndung im Rachen. So gehen schmerzhafte R├Âtungen und Schwellungen im Hals-Rachen-Raum zur├╝ck. Tonsipret┬« ist rein pflanzlich wirksam und deshalb sehr gut vertr├Ąglich.

Produktvariationen

50 ml | Tropfen
19,30 ÔéČ1,5
(38.6 € / 100 ml)
100 St | Tabletten
20,25 ÔéČ1,5
30 ml | Tropfen
13,45 ÔéČ1,5
(44.84 € / 100 ml)

Produktempfehlungen

30 St | Weichkapseln
23,15 ÔéČ1,5
60 St | Tabletten
15,10 ÔéČ1,5
90 St | Filmtabletten
27,10 ÔéČ1,5
90 St | Filmtabletten
25,25 ÔéČ1,5
30 St | ├ťberzogene Tabletten
21,85 ÔéČ1,5
50 St | ├ťberzogene Tabletten
13,65 ÔéČ1,5
50 ml | Fl├╝ssigkeit zum Einnehmen
10,85 ÔéČ1,5
(21.7 € / 100 ml)
20 St | ├ťberzogene Tabletten
14,95 ÔéČ1,5
TONSIPRET Tabletten

Menge: 1

12,10 ÔéČ 1,5